JETZT FÜR 2030.
KLIMANEUTRAL.

Die Klimaneutralen

Jetzt für 2030. Klimaneutral.

 Neben der Bewältigung der Corona-Krise ist die Klimakrise nach wie vor die zentrale gesamtgesellschaftliche Herausforderung unserer Zeit.

 

Viele Unternehmen übernehmen bereits Verantwortung für das Klima

– seien auch Sie Teil dieser Zukunft!

 


Die Klimaneutralen

Warum mitmachen?

Die Merkmale

Die Region

 

 

Unternehmen im Landkreis München und Ebersberg entscheiden sich für aktiven Klimaschutz, indem sie sich verpflichten, schrittweise bis spätestens zum Jahr 2030
CO
2-neutral zu werden.

 

Dabei stehen das Vermeiden und die Reduktion von Emissionen durch mehr Energieeffizienz im Fokus. Unvermeidbare Restemissionen werden über hochwertige
CO
2-Zertifikate ausgeglichen.



Schritte zur Klimaneutralität bis 2030

Jetzt Mitmachen

PACK' MAS!  JEDER SCHRITT ZÄHLT.  BIS 2030 KLIMANEUTRAL ARBEITEN.


 
Werden auch Sie Teil dieser Zukunft, um einen wichtigen Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels zu leisten.  

Sie wollen dem Bündnis DIE KLIMANEUTRALEN beitreten oder haben Fragen?
 
Manuela Sergizzarea von der Energieagentur Ebersberg-München gGmbH steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Telefon: 089 / 277 80 89 – 10
E-Mail: die-klimaneutralen@ea-ebe-m.de
 
 
Die Bündnismitglieder werden gleichzeitig Unterstützer der Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima und treten dieser mit Teilnahme am Bündnis Die Klimaneutralen bei. Hierfür entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Bedingungen für die Teilnahme und alle Details werden in den AGB und der Beitrittserklärung geregelt. 
 
 
Weitere Infos und Anträge zum Download:

Aktuelles

Bis zum Jahr 2030 wollen wir, die Energieagentur Ebersberg-München gGmbH, gemeinsam mit unseren beiden Träger-Landkreisen Ebersberg und München erreichen, dass sich der Großteil der Unternehmen in unserer Heimat klimaneutral gestellt hat. Eben da Unternehmen einen so wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten können, haben wir das Unternehmensbündnis DIE KLIMANEUTRALEN auf die Beine gestellt.

In Zeiten, in denen der Klimawandel nicht die einzige Herausforderung ist, der wir uns alle täglich gegenübersehen, ist die Gründung eines solchen Bündnisses, das besonders vom Austausch lebt, keine leichte Aufgabe.

Um keine wertvolle Zeit auf dem Weg in ein klimaneutrales Jahr 2030 verstreichen zu lassen, hat das Bündnis DIE KLIMANEUTRALEN bereits seine Arbeit aufgenommen. Die ersten Verträge wurden unterzeichnet, erste Treibhausgasbilanzen erstellt und erste Vor-Ort-Besichtigungen durchgeführt – was noch fehlt, das ist die offizielle Gründungsveranstaltung.

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte und der noch nicht absehbaren Entwicklungen rund um die weiteren Varianten des Coronavirus haben wir diese vorsichtshalber vorerst in das zweite Quartal 2022 verschoben. Dadurch wird die Arbeit des Bündnisses nicht behindert.

Gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen gestalten wir auch jetzt schon die Energie-Zukunft von Morgen – und freuen uns, den Austausch mit Ihnen persönlich dann nachholen zu können, wenn es die Gesamtsituation wieder zulässt.

Termine